Schriftgröße:
minus
reset
plus
 

Aktuelle Bauleitverfahren


Amtliche Bekanntmachung der Gemeinde Dötlingen Nr. 37/2017

über die Aufstellung und Änderung von Bauleitplänen in Anwendung des Verwaltungsverfahrens nach dem Baugesetzbuch (BauGB) i.d.z.Zt. geltenden Fassung

1) 25. Änderung des Flächennutzungsplanes der Gemeinde Dötlingen „Bauerngolf“ Grad   

hier:  Bekanntmachung des Aufstellungsbeschlusses und Öffentliche Auslegung  des Vorentwurfs in der Zeit vom 21.11.2017 bis 21.12.2017  gem. § 3 (1) BauGB

2) 24. Änderung des Flächennutzungsplanes der Gemeinde Dötlingen und Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 78 „Eilers-Energie“, Aschenstedt

hier: Öffentliche Auslegung des Entwurfes in der Zeit vom 21.11.2017 bis 21.12.2017  gem. § 3(2) BauGB

        

Zu 1)  Bekanntmachung des Aufstellungsbeschlusses gem. § 2 Abs. 1 BauGB und frühzeitige Bürgerbeteiligung gem. § 3(1) BauGB

Der Rat der Gemeinde Dötlingen hat in seiner Sitzung am 16.03.2017  beschlossen, das Verfahren  zur 25. Änderung des Flächennutzungsplanes der Gemeinde Dötlingen „Bauerngolf“, Grad einzuleiten. Die allgemeinen Ziele und Zwecke der Planung werden im Rahmen einer frühzeitigen Bürgerbeteiligung gem. § 3 Abs. 1 BauGB öffentlich dargelegt. Zu diesem Zweck wird der Planvorentwurf zur 25. Änderung des Flächennutzungsplanes der Gemeinde Dötlingen „Bauerngolf“, Grad in der Zeit vom   21.11.2017  bis  einschließlich 21.12.2017 während der Dienststunden im Rathaus in Neerstedt, Obergeschoss, Hauptstraße 26, 27801 Neerstedt, öffentlich ausgelegt. Neben der Einsicht wird Gelegenheit zur Erörterung und zur Äußerung von Anregungen gegeben.

 

Der Geltungsbereich ist im nachstehenden Kartenauszug dargestellt:

Geltungsbereich 25. Änderung des Flächennutzungsplanes in der Ortschaft Grad im Bereich der Gemeindestraßen Auf der Grad und Am Höven

 

Zu 2) Öffentliche Auslegung gem. § 3(2) BauBG

Der Verwaltungsausschuss der Gemeinde Dötlingen hat in seiner Sitzung am 21.09.2017 beschlossen, gem. § 3 Abs. 2 BauGB die öffentliche Auslegung des Entwurfs zur 24. Änderung des Flächennutzungsplanes der Gemeinde Dötlingen und Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 78 „Eilers Energie“, Aschenstedt und der nach Einschätzung der Gemeinde wesentlichen, bereits vorliegenden umweltbezogenen Stellungnahmen durchzuführen.

 

Der  entsprechende Planentwurf mit Begründung und Umweltbericht sowie die bereits vorliegenden, nach Einschätzung der Gemeinde wesentlichen umweltbezogenen Stellungnahmen, werden in der Zeit vom 21.11.2017 bis einschließlich zum 21.12.2017 während der Dienststunden im Rathaus in Neerstedt, Obergeschoss, Hauptstraße 26, 27801 Neerstedt, ausgelegt.

 

In den verfügbaren umweltrelevanten Informationen (Untersuchungen und Stellungnahmen) werden folgende umweltbezogene Aspekte angesprochen:

 

A. Begründung einschließlich Umweltbericht: Beschreibung der Umweltauswirkungen auf die Schutzgüter Mensch, Tier, Pflanzen, Boden, Wasser, Klima, Luft, Landschaft sowie Kultur und sonstige Sachgüter (Stand September 2017).

B. Stellungnahmen von Fachbehörden und sonstigen Trägern öffentlicher Belange:

1) Landkreis Oldenburg vom 12.07.2017

  • Imminsionsschutz: Berücksichtigung der Belange der Störfallvorsorge gem. § 50 BImSchG
  • insbesondere betroffene Umweltbelange i. S. d. §§ 1 Abs. 6 Br. 7 & 1a BauGB: Schutzgut Mensch
  • Natur und Landschaft: Beachtung des Artenschutzes § 44 BNatSchG und Hinweise zu den bisherigen Kompensationsverpflichtungen und von geschützten Wallhecken im Plangebiet, Aussagen zu den zu erwartenden Stickstoffemissionenbei Erhöhung der Tierzahlen
  • Insbesondere betroffene Umweltbelange i. Sl d. §§ 1 Abs. 6 Nr. 7 & 1a BauGB: Schutzgut Pflanzen, Tiere und Boden.

2) Landesamt für Geoinformation und Landvermessung Niedersachsen Kampfmittelbeseitigungsdienst vom 07.07.2017

 •     Hinweis, dass Kampfmittelbelastung im Plangebiet nicht ausgeschlossen werden kann. Insbesondere  betroffene Umweltbelange i. S. d. §§ 1 Abs. 6 Nr. 7 & 1a BauGB: Schutzgut Mensch

Die Geltungsbereiche sind im nachstehenden Kartenauszug dargestellt:

 

Geltungsbereich der 24. Flächennutzungsplanänderung und Bebauungsplan Nr. 78 „Eilers Energie“ in der Ortschaft Aschenstedt im Bereich der Gemeindestraße Brennereiweg

 

Während der Auslegungsfrist können Stellungnahmen schriftlich oder zur Niederschrift bei der Gemeinde Dötlingen abgegeben werden. Nicht fristgemäß vorgebrachte Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über Bauleitpläne unberücksichtigt bleiben. Für die 24. und 25. Änderung des Flächennutzungsplanes wird darauf hingewiesen, dass eine Vereinigung im Sinne des § 4 Absatz 3 Satz 1 Nummer 2 des Umwelt-Rechtsbehelfsgesetzes in einem Rechtsbehelfsverfahren nach § 7 Absatz 2 des Umwelt-Rechtsbehelfsgesetzes  gemäß §7 Absatz 3 Satz 1 des Umwelt-Rechtsbehelfsgesetzes mit allen Einwendung ausgeschlossen ist, die sie im Rahmen der Auslegungsfrist nicht oder nicht rechtzeitig geltend gemacht hat, aber hätte geltend machen können.

 

Die Planunterlagen können ab dem 21.11.2017 auch auf der Internetseite der Gemeinde Dötlingen unter http://www.doetlingen.de/3530.php eingesehen werden.

 

Gleichzeitig wird zu dem o.g. Bauleitplanverfahren die Beteiligung der Träger öffentlicher Belange gem. § 4 (1) +  (2) BauGB durchgeführt.

Gemeinde Dötlingen – Der Bürgermeister – Spille

 


 

25. Änderung des Flächennutzungsplanes der Gemeinde Dötlingen „Bauerngolf Grad“

An dieser Stelle werden die Planunterlagen  für das Verfahren der öffentlichen Auslegung gem. §§ 3 Abs. 1 und 4 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB)  für die Zeit vom 21.11.2017 bis einschließlich 21.12.2017 veröffentlicht.


24. Änderung des Flächennutzungsplanes der Gemeinde Dötlingen und Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 78 „Eilers Energie“, Aschenstedt

An dieser Stelle werden die Planunterlagen  für das Verfahren der öffentlichen Auslegung gem. §§ 3 Abs. 2 und 4 Abs. 2 Baugesetzbuch (BauGB)  für die Zeit vom 21.11.2017 bis einschließlich 21.12.2017 veröffentlicht.

 

a) 24. Änderung des Flächennutzungsplanes der Gemeinde Dötlingen

 

b) Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 78 „Eilers Energie“, Aschenstedt

 
 
Tipps zur Nutzung der PDF-Dateien:
Zur Anzeige und zum Ausdruck der aufgeführten Formulare wird der
              
benötigt. Durch Klick auf das Logo kann das Programm kostenlos herunter geladen werden.

Klicken Sie bitte jeweils auf den entsprechenden farbigen Link.